Gehe zum Archiv: 2009   2010   2011   2012   2013   2014   2015   2016   2017 
Bitte wählen Sie einen Monat aus: Apr.JuliAug.Sept.Nov.

NABU kürt RWE-Chef zum Umwelt-Dino des Jahres

Jürgen Großmann, Chef von Deutschlands zweitgrößtem Energieversorger RWE, kann ab sofort einen neuen Titel sein Eigen nennen: Vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) zum er zum Umwelt-Dinosaurier 2010 gewählt. Großmann überzeugte die Jury unter anderem mit seiner „hemmungslosen Beeinflussung“ der Bundesregierung bei der Debatte um die Laufzeitverlängerungen für Deutsche Atomkraftwerke, die mit einer Anzeigenkampagne im vergangenen Sommer ihren Höhepunkt erreichte. » weiterlesen

Strompreise: Bundeskartellamt untersucht Manipulationsvorwürfe gegen Stromversorger

Das Bundeskartellamt prüft laut einem Zeitungsbericht, ob die großen Energiekonzerne die Strompreise durch Manipulation gezielt in die Höhe treiben. Bei der Prüfung geht es laut der Bonner Tageszeitung „General-Anzeiger“ darum, ob Kraftwerke zu Stoßzeiten absichtlich abgeschaltet werden, um dadurch die Strompreise steigen zu lassen.  Die Diskussion über hohe Strompreise in Deutschland gewinnt damit erneut an Fahrt. » weiterlesen

Neuwagen-Markt: Nachlassender Nachfrage soll mit Kurzzulassungen und Gebrauchtwagen entgegengewirkt werden

Die Neuwagen-Nachfrage stagniert. Die Neuzulassungen im Zeitraum von Januar bis August 2010 sind im Vergleich zum Vorjahr um fast 52 % zurückgegangen. Eine Ursache hierfür ist in der Abwrackprämie zu sehen. Die Auto-Händler reagieren und ließen im selben Zeitraum 23,5 % mehr Neufahrzeuge zu als im Vorjahr. » weiterlesen

Gas-Vorkommen in Gorleben: Neue Gefahr für das Endlager

Der Salzstock in Gorleben wird von der schwarz-gelben Bundesregierung als Endlager für Atommüll favorisiert. Neben anhaltenden Protesten von Anwohnern und Atomkraftgegnern steht dem Vorhaben jetzt ein neues, hochgefährliches Problem gegenüber: Laut einem Bericht des „stern“ werden unter dem Salzstock kritische Gasmengen vermutet. » weiterlesen

Mode aus dem Web: eBay festigt mit brands4friends Position in Fashion-Branche

Modefreunde, Schnäppchenjäger und Fashion-Victims erwarten mit Spannung die bevorstehende Partnerschaft: eBay übernimmt den Shopping-Club brands4friends. Der auf Markenmode spezialisierte Berliner Shopping-Club geht für rund 150 Millionen Euro über den Ladentisch. Beide Internet-Plattformen werden ihre Eigenständigkeit behalten, sagte eBay Deutschland-Geschäftsführer Stephan Zoll gegenüber der dpa. » weiterlesen

Kapitalismus neu erfinden – kommt der „Ethik-Eid“ für Banker?

Der Kapitalismus ist verbesserungswürdig – so sehen es jedenfalls viele. Der diesjährige Weltethos-Redner Stephen Green tut dies ebenfalls. Er sprach sich im Festsaal der Tübinger Universität für einen „Ethik-Eid“ für Banker aus und regte damit eine ganze Branche zum Nachdenken an. Auch in vielen anderen Bereichen wies Green auf untragbare Missstände hin – unter anderem beim Thema Umwelt» weiterlesen

Vattenfall kapituliert vor Pannenmeilern – Zeichen für einen Atomausstieg?

Sie sind als Deutschlands Pannenmeiler bekannt geworden – die Atomkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel. Beide AKW gehören den Konzernen Vattenfall und E.ON, wobei die Unternehmen an Brunsbüttel jeweils 50 Prozent halten, Krümmel jedoch mehrheitlich Vattenfall gehört. Nachdem die maroden Meiler in den letzten drei Jahren kaum am Netz waren, erwägen die Eigner-Konzerne laut einem Bericht der Financial Times Deutschland (FTD) nun einen Wechsel der Betriebsleitung, die bisher dem schwedische Vattenfall-Konzern oblag. Nun fragt sich ganz Deutschland, ob der viertgrößte Kraftwerksbetreiber in Deutschland dem Atomstrom den Rücken kehren will, oder ob es sich nur um den Rückzug aus einer Verkettung von Pannen und Peinlichkeiten handelt. » weiterlesen

Kündigung statt Weihnachtsgeld: Massenentlassung bei Yahoo

Der US-Internetkonzern Yahoo steht kurz vor einer Massenentlassung seiner Mitarbeiter. Zwischen 600 und 700 Angestellte sollen noch vor Weihnachten ihren Arbeitsplatz verlieren.  Während die Konkurrenz händeringend nach hoch qualifizierten Mitarbeitern sucht, dünnt Internet-Dinosaurier Yahoo besonders seine Produktabteilung in den USA aus. » weiterlesen

Ökostrom auf dem Vormarsch: EWS vermeldet starken Kundenwachs

Der Siegeszug der Grünen Energie in Deutschland setzt sich fort: Während Branchenriesen wie Lichtblick mittlerweile mehr als eine halbe Million Kunden mit Ökostrom versorgen, profitieren nun auch kleinere Anbieter und Stadtwerke von dem anhaltenden Öko-Trend. So hat beispielsweise die Elektrizitätswerke Schönau Vertriebs GmbH (EWS) in dieser Woche nach Eigenangaben den 100.000sten Ökostromkunden begrüßen dürfen. » weiterlesen

Finanzen: Deutsche wollen den Euro nicht mehr hergeben

Ein Großteil der Deutschen hat sich mit dem Euro mittlerweile gut arrangiert. Was noch vor ein paar Jahren keiner glauben konnte, scheint sich nun tatsächlich bewahrheitet zu haben: Die Deutschen haben sich endgültig von der heiß geliebten Deutschen Mark (DM) verabschiedet und den Euro als ihre Währung akzeptiert. Dennoch befindet sich der Euro derzeit auf einer turbulenten Berg- und Talfahrt, deren Ende bis jetzt nicht absehbar ist. » weiterlesen