Gehe zum Archiv: 2009   2010   2011   2012   2013   2014   2015   2016   2017 
Bitte wählen Sie einen Monat aus: Apr.

Mysterium Versicherungen? Junge Leute haben keine Ahnung!

Versicherungen: Junge Leute sollen mehr in der Schule lernen.

Die Schule soll Schüler auf das Leben vorbereiten. Sie lernen dort lesen und schreiben, die Grundlagen der Mathematik und wie die Vergangenheit die Gegenwart geprägt hat. Man führt sie ein in ferne Länder und die Kunst der Musik. Doch ist das alles lebensrelevant? Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) sieht Defizite in der schulischen Ausbildung, beispielsweise beim Thema Versicherungen. Junge Leute hätten keine Ahnung, welche Versicherungen sinnvoll seien und welche nicht. Dies ergab eine nicht repräsentative Umfrage über WhatsApp, bei der 15- bis 18-Jährige zu ihren Erfahrungen mit dem Thema befragt wurden. » weiterlesen

Energie aus Abwasser? Turbinen sollen die Strömung nutzen

Turbinen in Wasserleitungen sollen Energie aus Abwasser erzeugen

Wenn es nach einem Startup aus den USA geht, könnte duschen bald nicht mehr nur positive Effekte für die Körperhygiene haben. Auch zur Stromgewinnung könnte der Duschvorgang einen wertvollen Beitrag leisten, wenn Turbinen in Wasserleitungen installiert werden. Diese werden von der Strömung im Wasserrohr angetrieben und erzeugen dadurch Strom. Die Energie aus Abwasser kann überall dort genutzt werden, wo Wasser mit Druck durch Rohre fließt. » weiterlesen

Bezahlen mit Facebook gefährdet nicht nur das Portemonnaie

Das Bezahlen mit Facebook soll bald möglich sein.

Beim Surfen auf Facebook locken Angebote, Werbeanzeigen und Statusmeldungen kommerzieller Anbieter permanent zum schnellen Kauf. Doch bisher ist so ein Spontankauf auf Facebook noch nicht so einfach machbar. Zwar gibt es seit einiger Zeit auf vielen gewerblichen Seiten einen Button, um Waren zu ordern, die Bezahlung läuft aber weiterhin über die klassischen Wege wie Überweisung oder PayPal. Damit soll nach Facebook-Plänen bald Schluss sein. Das Bezahlen mit Facebook soll über den Chat beziehungsweise über die Messenger-App bald nur noch einen Klick entfernt sein. » weiterlesen

Kuriose Anliegen teils dreister Bürger – Hartz 4-Urteile

Hartz 4-Urteile beschaffen sich oft mit teils kuriosen Anträgen

Immer wieder haben Hartz 4-Empfänger Wünsche und Anliegen, die mit der regulären Leistung aus dem Sozialgesetzbuch nicht zu bestreiten sind. Für viele Fälle können gesonderte Anträge gestellt werden, etwa für eine Erstausstattung, wenn Nachwuchs unterwegs ist oder für besondere Kosten wie Klassenfahrten der Kinder. Doch immer wieder gehen die Wünsche und Forderungen manch eines Hilfsbedürftigen ein wenig an der Realität vorbei. Die Folge sind Gerichtsverfahren, aus denen Hartz 4-Urteile hervorgehen, die entweder dem Amt oder dem Antragssteller Recht geben. » weiterlesen

Strom aus Urin: Sind wir bereit für das gelbe Gold?

Recyclingtoilette: Strom aus Urin als günstige Alternative zu Elektrizitätsgewinnung?

Jenseits von Atmo- und Stratosphäre sind wir nicht nur um einiges leichter als unser irdisches Ich, sondern sind darüber hinaus auch weitaus experimentierfreudiger in puncto Urin. Richtig gelesen – es geht um das gelbe Gold. Während die Überreste unseres Flüssigkeitenhaushalts auf Erden noch großteils ungenutzt in Kläranlagen gefiltert werden, wird Urin auf Weltraummissionen recycelt. Doch auch auf Erden tut sich derzeit einiges in Sachen Wiederverwertung: Das Konzept „Strom aus Urin“. Forscher arbeiten zurzeit daran, aus dem gelben Gold Elektrizität zu schaffen. » weiterlesen

Gefährdet eine Sonnenfinsternis die Energiewende?

Sonnenfinsternis: Energiewende in Gefahr?

Am 20. März wird es voraussichtlich dunkel in Deutschland. Während die halbe (mitteleuropäische) Welt auf dem Weg zur Arbeit ist, macht auch der Mond sich auf die Reise. Seine Intention kennt niemand so genau, aber dass er dabei die Sonne passiert, ist bekannt. Und wenn er sich vor die Sonne schiebt, wird es dunkel, wenigstens ein bisschen. In mitteleuropäischen Breiten ist keine vollständige Sonnenfinsternis wahrnehmbar, aber immerhin rund 80 Prozent der Sonne werden ab etwa 9:30 Uhr vom Mond verdeckt. Während die meisten Menschen dem Spektakel desinteressiert bis gespannt entgegensehen, laufen bei einigen Menschen ob dieses Ereignisses seit Monaten die Köpfe und Computer heiß. Sie sehen durch die Sonnenfinsternis die Energiewende in einem neuen Licht. Sie fürchten den Kollaps des Stromnetzes. » weiterlesen

Braun, schwul oder gelb: Apple führt politisch korrekte Emojis ein

Endlich: Apple führt politisch korrekte Emojis ein.

Nur wenige Nachrichten, die von einem Smartphone zum anderen geschickt werden, kommen ohne sie aus: Emojis sagen mehr als tausend Worte! Die kleinen Bildchen zu verschiedenen Themen ersetzen in vielen SMS oder Whatsapp-Nachrichten langwieriges Geschwafel und sagen mit knackigen Bildern, was dem Schreiber grad auf dem Herzen liegt. Doch obwohl es zahlreiche Emojis gibt, fühlen sich einige Bevölkerungs- und Gesinnungsgruppen diskriminiert. Apple will die Kritik an der einseitigen Darstellung der Smileys nun beenden und führt politisch korrekte Emojis ein. Doch werden damit nun wirklich alle Randgruppen zufriedengestellt? » weiterlesen

In den USA sind kommerzielle Drohnenflüge künftig erlaubt

In Amerika sind kommerzielle Drohnenflüge künftig erlaubt.

In den USA hat die Flugaufsichtsbehörde FAA kürzlich kommerzielle Drohnenflüge grundsätzlich erlaubt. Gewerbliche Anbieter wie Amazon drängen schon länger auf eine Lockerung bezüglich der Drohnenregelungen. Sie möchten gern Pakete per Drohnenflug ausliefern und so den logistischen Aufwand minimieren. Doch trotz der Erlaubnis der FAA müssen die meisten Pakete auch zukünftig klassisch über die Straße zugestellt werden. Was geschieht, wenn plötzlich zahllose Drohnen über unsere Köpfe fliegen? » weiterlesen

Umweltverschmutzung durch Abgase – Pick-ups als Dreckschleudern

Die Umweltverschmutzung durch Abgase ist auf einem neuen Höhepunkt angelangt.

Eins muss man ihnen lassen: Kreativ sind sie ja, die Amis. Das ist aber auch schon alles, was man über die sogenannte Coal Roller Bewegung positives sagen kann. Bei dieser Bewegung bewegen sich vor allem PS und Unmengen an Benzin, während in den Oberstübchen der Fahrer die Motoren eher im Leerlauf zu tuckern scheinen. Als Protest gegen Umweltschützer und Ökobewegungen motzen Amerikaner in konservativen Bundesstaaten wie Wisconsin und Alabama ihre Pick-ups so auf, dass sie schwarze Rußwolken von sich geben und Unmengen an Abgas produzieren. Im Internet kursieren Videos, in denen PS-starke Pick-up-Trucks nicht nur andere Autos, sondern auch Demonstranten, Kinder und den ungeliebten Nachbarn gezielt in eine Dreckwolke hüllen. Die forcierte Umweltverschmutzung durch Abgase als Protest gegen Umweltpolitik findet immer mehr Anhänger. » weiterlesen