Emanzipation? Privatanleger im Geschlechterkampf

Privatanleger unter der Lupe: Frauen sind erfolgreicher, aber die Männer holen auf

In einigen Kreisen galten Frauen lange als die besseren Privatanleger. Eine Erhebung der DAB-Direktbank zeigt nun: Die Männer holen auf. Galten 2009 noch Frauen als die erfolgreicheren Anleger, konnten Männer 2011 bereits mit Risikofreude punkten. Heute stellt man fest, dass Männer und Frauen zwar unterschiedliche Strategien verfolgen, letztlich aber beide zum mehr oder weniger erfolgreichen Anlageziel gelangen.

» weiterlesen

EC-Gebühren auf dem Prüfstand: Das Kartellamt kritisiert die Einheitsgebühr

Kartellamt kritisiert die einheitlichen EC-Gebühren

Wird in einem Geschäft mit der EC-Karte bezahlt, muss der Händler eine Gebühr bezahlen. Die Höhe der Gebühr liegt bei 0,3 Prozent des Einkaufswerts, bei Beträgen unter 25 Euro werden pro Bezahlung acht Cent fällig. Diese seit 20 Jahren unverändert hohen EC-Gebühren bescheren den Banken jährliche Einnahmen in Höhe von 250 Millionen Euro, die vom Handel auf die Kunden umgelegt werden. Jetzt kritisiert auch das Bundeskartellamt die EC-Gebühren.

» weiterlesen

Zukunftsvorsorge für den Nachwuchs – was und wie viel ist sinnvoll?

Zukunftsvorsorge: Welche ist sinnvoll?

Wenn Nachwuchs unterwegs ist, möchten Eltern diesen in der Regel in jeder Hinsicht gut abgesichert wissen. Dazu gehört oft auch, ein gewisses finanzielles Polster anzulegen oder das Kind gegen eventuelle Risiken zu versichern. Viele Versicherungen bieten spezielle Tarife für werdende Eltern, um die Zukunftsversorgung für den neuen Erdenbürger bereits in den ersten Lebensmonaten abzusichern. Die Wahl der richtigen Zukunftsvorsorge ist dabei oft schwierig zu treffen. Normale Sparbücher und sichere Geldanlagen bringen heute kaum Zinsen, sodass die zu erwartende Wertsteigerung relativ gering ist. Dafür gibt es bei diesen Methoden kaum Risiken – die eingezahlten Beträge werden auf jeden Fall am Ende auch ausbezahlt. Eine Alternative stellen die verschiedenen Versicherungen für Kinder dar.

» weiterlesen

Fracking in Deutschland: Bald erlaubte Fördermethode?

Höchst umstritten: Fracking in Deutschland

Fracking ist eine umstrittene Erdgas-Fördermethode, bei der mit Hilfe von einem Gemisch aus Wasser, Sand und Chemikalien Erdgas aus tiefliegenden Gesteinsschichten freigesetzt werden soll. Die Bundesregierung hat nun ein Gesetz auf den Weg gebracht, das Fracking in Deutschland bundeseinheitlich regeln und unter strengen Auflagen erlauben soll. Nicht nur Anwohner betroffener Gebiete sorgen sich nun um die Qualität ihres Trinkwassers und eventuelle, nicht absehbare Schäden für die Umwelt, auch in der Politik wird das Thema höchst kontrovers diskutiert.

» weiterlesen

Falle Investmentfonds: Rente für den Ruhestand bei falscher Beratung in Gefahr

Wie sichern Rentner ihr Geld für den Ruhestand ab?

„Oma und Opa kann man’s ja erzählen“ – wer kennt diese Floskel nicht. Wenn es ums Geld geht, kann diese Einstellung jedoch fatal sein. Lassen sich Rentner nicht hinlänglich beraten, kann schnell das hart erarbeitete Geld für den Ruhestand, die Rente oder die Schenkung verschwunden sein. Dieses Risiko sollte niemand unterschätzen, warnt auch Christian Urban von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Bis zu 30 Milliarden Euro würden deutschen Anlegern pro Jahr durch fehlerhafte Kapitalanlagen verloren gehen. Bevor Rentner irgendwelche Verträge unterschreiben, sollten sie daher lieber zweimal hinschauen und sich jedes Detail so lange erklären lassen, bis sie es auch wirklich verstanden haben.

» weiterlesen