Telefonieren mit Whatsapp? Mit Android jetzt möglich!

Telefonieren mit Whatsapp: Info

Das Telefonieren mit Whatsapp ist ab sofort möglich.

Whatsapp-Nutzer können fortan ihr Mitteilungsbedürfnis nicht mehr nur mit geschriebenen Nachrichten stillen. Nachdem bereits der Wunsch nach einer Web-Version von Whatsapp erfüllt wurde, greift der Messengerdienst Konkurrenten wie Skype jetzt auch bei der Internet-Telefonie an. Künftig ist das Telefonieren mit Whatsapp möglich. Bereits im Februar konnten erste Beta-Tester die neue Funktion nutzen, künftig steht sie auch zahlreichen anderen Nutzern zur Verfügung. Da das Telefonieren mit Whatsapp vorerst auf Android beschränkt ist, wird die Nutzerschar zwar größer, schließt aber immer noch unzählige Nutzer aus.

 

Telefonieren übers Datenvolumen – aber kostenlos!

Bereits im letzten Jahr teilte Whatsapp mit, einen Telefondienst in seinen Messenger einbetten zu wollen. Allerdings verzögerte sich die Realisierung, sodass erst jetzt das Telefonieren mit Whatsapp möglich ist. Das Telefonieren ist über den Messenger kostenlos möglich. Per Button wird der andere Nutzer angerufen und die Verbindung über das Internet hergestellt. Vor allem mit einer bestehenden WLAN-Verbindung kann man so stundenlang kostenlos telefonieren. Doch auch über das mobile Internet funktioniert das Telefonieren mit Whatsapp. Dabei wird allerdings das Datenvolumen nicht unerheblich beansprucht, sodass sich das Telefonieren über Whatsapp nur für kurze Gespräche lohnt oder nur dann, wenn das Datenvolumen ausreichend groß ist. Erste Tester berichten, dass die Gesprächsqualität sowohl über die WLAN- als auch über die mobile Internetverbindung gut sei. In Deutschland wird Whatsapp Schätzungen zufolge von 35 Millionen Menschen genutzt, weltweit sind es etwa 700 Millionen Nutzer. Wann das Telefonieren mit Whatsapp auch mit anderen Betriebssystemen als Android möglich wird, ist noch nicht bekannt.

 

Mobiltelefon als Telefon nutzen vs. IP-Telefonie per Messenger

Telefonieren mit Whatsapp – braucht man das? So ein Smartphone trägt ja den hauptsächlichen Verwendungszweck bereits im Namen. Auch wenn es viele Smartphone-Junkies überraschen wird, kann man so ein Smartphone ganz profan nutzen, um Anrufe zu tätigen. Man gibt eine Nummer ein, drückt auf den grünen Hörer und schon telefoniert man mit jemandem. Da immer mehr Handynutzer sowieso über Flatrates verfügen, kostet das Telefonieren im Normalfall also auch dann nichts, wenn man keinen Messenger benutzt. Dazu kommt, dass unzählige Nutzer vom Telefonieren mit Whatsapp ausgeschlossen sind, solange der Dienst nur für Android nutzbar ist. Sinnvoll kann die Messenger-Telefonie sein, wenn Kontakte im Ausland angerufen werden sollen. Dann stellen Messengerdienste, die IP-Telefonie anbieten, eine günstige Alternative dar.

 

Mit Material von ntv.de

Bild © Timo Darco – Fotolia.com